Google AdSense mit beliebiger Bannergrösse.

Categories: Design & CSS
Written By: admin

Google Adsense ist den meisten wohl ein Begriff. Das System erlaubt es Webmastern, von Google verwaltete Werbung auf Ihrer Webseite einzubinden um im besten Fall Geld zu verdienen.

Wer sich bereits einmal mit AdSense beschäftigt hat, der hat wahrscheinlich festgestellt, dass nur eine sehr beschränkte Anzahl verschiedener Bannergrössen zur Verfügung steht. Oftmals wird aber irgend eine Grösse vorausgesetzt, die nicht angeboten wird., zum Beispiel 175 x 265 Pixel. Ein klein wenig CSS kann hier Abhilfe schaffen und ermöglicht komplett individuelle Anzeigeblöcke!

.bannerBox {
	height: 265px;
	width: 175px;
	overflow: hidden;
}

Wie man am Beispiel zur Linken dieses Textes sehen kann, funktioniert der kleine CSS-Trick einwandfrei. Es handelt sich in Wirklichkeit um einen Banner der Grösse 160 x 600 Pixel, der im Grunde nach unten abgeschnitten wird. Dazu wird in einem ersten Schritt eine Element gebildet, in dem der gewüsnchte Anzeigeblockspäter angezeigt werden soll. (siehe obiges CSS). Diesem Element werden die Masse des gewünschten Anzeigeblocks gegeben z.B 175 x 265 Pixel) und die CSS-Eigenschaft “overflow:hidden;” gesetzt.

Diese Eigenschaft sorgt dafür, dass der überschüssige Teil des Anzeigeblockes, also der Teil der nicht mehr in die dafür vorgesehene Box hineinpasst, ausgeblendet wird. Wie man sehen kann behindert dies den sichtbaren Teil des Anzeigeblockes nicht in seiner Funktionalität, es braucht sich also niemand um seine Einnahmen zu fürchten.

Obwohl in diesem Beispiel nur eine Grösse (175 x 265 Pixel) behandelt wird, funktioniert es naturgemäss mit ziemlich allen Grössen.

2 Responses to “Google AdSense mit beliebiger Bannergrösse.”

  1. Hernandez Says:

    Ob das von Google gestattet ist …???
    Ich glaub eher nicht.

  2. submonster Says:

    …ich meine auch mal gelesen zu haben dass das explizit verboten ist..

Leave a Reply

Featured & Popular Articles

-->